Glaskünstlerin Beate Kuchs - Glaskunst und Glasdesign

 info@glasatelier-kuchs.de | 0171 408 88 36

Die Ateliers und Werkstätten der
Alten Brennerei haben gemeinsam geöffnet

An den drei Adventssonntagen
am 03., 10. und 17. Dezember
von 14 bis 18 Uhr

„Alte Brennerei Hilbers“
Butjadinger Str. 346
26125 Oldenburg

Die Ateliers und Werkstätten der
Alten Brennerei haben gemeinsam geöffnet

An den drei Adventssonntagen
am 03., 10. und 17. Dezember
von 14 bis 18 Uhr

„Alte Brennerei Hilbers“
Butjadinger Str. 346
26125 Oldenburg

Die Ateliers und Werkstätten der
Alten Brennerei haben gemeinsam geöffnet

An den drei Adventssonntagen
am 03., 10. und 17. Dezember
von 14 bis 18 Uhr

„Alte Brennerei Hilbers“
Butjadinger Str. 346
26125 Oldenburg

Weitere Ausstellungstermine des Glasateliers Kuchs

12. November, 10 - 17 Uhr: Glocke, Bremen

16. November bis 23. Dezember: Galerie Handwerk Koblenz

24. bis 26. November: Torhaus, Hamburg-Wellingsbüttel

25. und 26. November: Güterschuppen, Westerstede

9. und 10. Dezember: Schloss Agathenburg, Stade

Weitere Ausstellungstermine des Glasateliers Kuchs

12. November, 10 - 17 Uhr: Glocke, Bremen

16. November bis 23. Dezember: Galerie Handwerk Koblenz

24. bis 26. November: Torhaus, Hamburg-Wellingsbüttel

25. und 26. November: Güterschuppen, Westerstede

9. und 10. Dezember: Schloss Agathenburg, Stade

Weitere Ausstellungstermine des Glasateliers Kuchs

12. November, 10 - 17 Uhr: Glocke, Bremen

16. November bis 23. Dezember: Galerie Handwerk Koblenz

24. bis 26. November: Torhaus, Hamburg-Wellingsbüttel

25. und 26. November: Güterschuppen, Westerstede

9. und 10. Dezember: Schloss Agathenburg, Stade

Strukturen schaffen – neue Ebenen

Beate Kuchs
..........................................................................

Strukturen schaffen – neue Ebenen

Beate Kuchs
..........................................................................

Strukturen schaffen – neue Ebenen

Beate Kuchs
..........................................................................

Spuren hinterlassen – das Leben spüren

Beate Kuchs
..........................................................................

Spuren hinterlassen – das Leben spüren

Beate Kuchs
..........................................................................

Spuren hinterlassen – das Leben spüren

Beate Kuchs
..........................................................................

Spuren hinterlassen – das Leben spüren

Beate Kuchs
..........................................................................

Spuren hinterlassen – das Leben spüren

Beate Kuchs
..........................................................................

Spuren hinterlassen – das Leben spüren

Beate Kuchs
..........................................................................

Wesen erfinden – das Wesentliche finden

Beate Kuchs
..........................................................................

Wesen erfinden – das Wesentliche finden

Beate Kuchs
..........................................................................

Wesen erfinden – das Wesentliche finden

Beate Kuchs
..........................................................................

Licht ins Glas bringen – mit Licht malen

Beate Kuchs
..........................................................................

Licht ins Glas bringen – mit Licht malen

Beate Kuchs
..........................................................................

Licht ins Glas bringen – mit Licht malen

Beate Kuchs
..........................................................................

Arrow
Arrow
Slider

Vita | Beate Kuchs

„Ich liebe ihre Glaskunst. Beate Kuchs ist ein offener, warmherziger und vielseitig interessierter Mensch. Ich schätze ihre originelle, humorvolle Art und ihren unkonventionellen Geist. Inspiriert durch ihren Lebensweg fließen Poesie und Freude im Umgang mit Farbe und Form in ihre Arbeit ein. Ihre Glasobjekte sind etwas ganz Besonderes – sie haben Charakter und Seele.“

 

M. Schramm, Bad Vilbel


1954
geboren und aufgewachsen in Hamburg

 
1974 - 78
Studium Kunsterziehung und Visuelle Kommunikation an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg

 

seit 1978

selbstständig als freischaffende Künstlerin, Schauspiel, Kostüm- und Bühnenbild – freie Theaterprojekte

 
1988
Umzug auf den Hunsrück – Fortbildungen in Glasgestaltung

 
1997 - 2015
Leben und arbeiten im selbst renovierten Bauernhaus

 
1998
Gründung GlasAtelier mit Ausstellungsraum

 
2000 - 2015
Mitglied im BK – Berufsverband Kunsthandwerk Rheinland-Pfalz

 
2015
Umzug nach Oldenburg – GlasAtelier in der „Alten Brennerei Hilbers"

 
2017
Mitglied im BBK (Berufsverband bildender Künstlerinnen und Künstler)

PORTRAITFOTO: VOLKER KUNKEL